Software

aula nutzen

Die aula Plattform ist offen und kostenlos verfügbar. Sie wird für jede Schule einzeln installiert. Einen Einblick, wie das aussieht, können Sie unter https://beta.aula.de bekommen. Verwenden Sie dazu folgende Zugangsdaten:

Schule: aula
Benutzername: probe
Passwort: eulenswag

Die aula-Plattform ist sehr einfach bedienbar. Wie die einzelnen Schritte zu handhaben sind, kann man jederzeit in unseren Tutorial-Videos nachschauen. Davon stellen wir immer mehr online!


aula App

Seit Februar 2019 ist die aula App draußen. Sie ist genau so leicht zu bedienen, wie die mobile Version der Seite. Zusätzlich speichert sie Passwörter und kann bald Benachrichtigungen verschicken! Runterladen können die App alle. Nur die Schulen, die bei uns gemeldet sind, können ihre eigene Plattform darin anzeigen lassen.

Im Playstore von Android kann man die app mit dem Suchbegriff „aula App“ finden, auch im Appstore von Apple ist sie verfügbar.


aula selbst installieren

Die Online-Plattform für aula ist open source, also auch jetzt schon offen und für alle frei zugänglich. (Lizenz AGPLv3). 

Um aula auf einem eigenen Server zu installieren, braucht man:

  1. Jemanden der als Linux-Systemadministrator fungieren kann
  2. Einen Linux-Server mit Root-Zugang
  3. Ein Backup-Konzept

Den Code und weitere Informationen findet man [hier]. Eine ausführliche Installationsanleitung folgt. 

Auch wenn wir uns bemüht haben, die Installation so weit wie möglich zu vereinfachen, benötigt man weiterhin einen Administratoren mit grundlegenden Linux Kenntnissen. 

Wir suchen im Moment nach der Möglichkeit eines zentralen Hostings, sodass die einzelnen Schulen die Software nicht selbst installieren und hosten müssen. Aktuelle Informationen werden hier auftauchen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit das Hosting durch uns verwalten zu lassen. Die Kosten dafür variieren je nach Supportaufwand. Bei Interesse einfach eine Mail an info@aula.de schreiben.