aula 2.0- Der Relaunch

/ März 27, 2019/ Neuigkeiten/ 0Kommentare

Nach einem Jahr Arbeit ist es endlich soweit – die Beteiligungsplattform aula hat sich aus der Pilotphase entwickelt und ist erwachsen geworden. Neues Design, neue Plattform, neue Website. Wir präsentieren aula 2.0!

Die offzielle aula Relaunch Party, die am 7. März im Betterplace Lab stattfand, war das Ziel einer langen und lehrreichen Reise, die bereits mitten in der aula Pilotphase begann. Nach einer Reihe an Lektionen über die Nutzungsgewohnheiten junger Menschen (sind Passwörter eigentlich noch zeitgemäß?) und dem vielfachen Wunsch nach einer mobile Version von aula war irgendwann klar: Wir brauchen eine App. Das haben wir zum Anlass für ein aula Re-Design genommen.  Der Innovationspreis von Demokratie.io, ein idealistischer App-Entwickler, eine grandiose Designerin und viele viele viele Arbeitsstunden haben das möglich gemacht. Danke nochmal an alle! 

#Software

Dank unserer Designerin Daria, haben wir mit nicht nur ein großartiges neues Logo, sondern auch ein funkelnagelneues Design unserer Plattform.  Das Design ist modern und zielgruppengerecht und gleichzeitig so zeitlos, dass es sich für verschiedene Altersgruppen eignet. Dazu gibt es einige neue Funktionen, die gerade in einer Beta-Version der Software an den ersten Schulen eingesetzt und getestet werden. Einige Features wie beispielsweise eine interne Chatfunktion befinden sich noch in der Entwicklung. Die Online-Plattform ist grundsätzlich open source, also auch jetzt schon offen und für alle frei zugänglich. (Lizenz AGPLv3).  Die eigenständige Installation auf einem eigenen Server ist also möglich, aber nach wie vor komplex. Einig Hinweise zur Installation findet sich hier, eine ausführlich Anleitung folgt. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit das Hosting durch uns verwalten zu lassen. Die Kosten dafür variieren je nach Supportaufwand. 

Wir suchen im Moment weiter nach der Möglichkeit das Hosting für Schulen kostenlos übernehmen zu können. Aktuelle Informationen werden hier auftauchen.

#App

Dank des Erfolgs beim Innovationspreis von betterplace.lab, bekamen wir die Chance eine App zu entwickeln. Bereits im Sommer 2018 begann die Arbeit unseres Entwicklers an der mobilen Version der Software. Die App wird die browserbasierte Lösung nicht ersetzen, sondern ergänzen und ermöglicht eine zielgruppengerechte und flexible Nutzung von aula. Insbesondere durch die Push-Benachrichtigungen erwarten wir eine noch höhere Aktivität in der Nutzung des Beteiligungskonzepts. 

#Website und Materialien

Im Zuge des Relaunchs sind gerade neue Materialien entstanden, die auf unserer (ebenfalls neuen)Website abgerufen werden können. Neben den aula-Tutorial Videos, die Schritt für Schritt die Funktionen der Plattform erklären sind weitere Materialen in der Entstehung die dabei helfen aula im Unterricht zu integrieren. 

#Neue Projekte 

Hier möchten wir mal noch nicht zu viel verraten, aber es ist einiges in Planung….

 

 

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*